IT telecommunicationprivacywirtschaft

Datenschutzrecht

Im Bereich des Datenschutzrechts berät SBR im Hinblick auf die Landesdatenschutzgesetze und das Bundesdatenschutzgesetz, aber auch im bereichspezifischen Datenschutzrecht, sei es in der Telekommunikation, bei Telemedien oder im Rundfunk. Die Anwälte der Sozietät beraten dabei beispielsweise bei folgenden Themen: Beratung des (internen) Datenschutzbeauftragten und Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter Durchführung eines Datenschutzaudits Prüfung des datenschutzkonformen Umgangs mit Kunden- und Adressdaten, insbesondere beim Direktmarketing Datentransfer in Drittländer Verhalten bei Auskunftsverlangen E-Mail- und Internetnutzung am Arbeitsplatz, Unternehmensrichtlinien.

 

Kontakt

Rechtsanwalt Prof. Dr. Fabian Schuster

Rechtsanwalt Jan Remmer Siebels

Das Datenschutzrecht und die Tätigkeit als externer DSB gehört zu den am stärksten wachsenden Beratungsfeldern, auch bei uns. Die Technik, nicht zuletzt Big Data, ermöglicht Anwendungen, bei denen der Datenschutz eine enorme Rolle spielt. Viele unserer Mandanten nutzen mittlerweile Lösungen wie Amazon Web Services, Google Apps oder Microsoft Azure, die für ihr jeweiliges Geschäftsmodell nicht immer datenschutzrechtlich zulässig ausgestaltet sind. Aber auch bei Auslandsberührungen von IT-Lösungen sowie bei neuen Produkten oder Lösungen nehmen datenschutzrechtliche Themen stark zu. Dazu gehört auch eine vernünftige Compliance bei Datenschutz und Sicherheit.

beratung

Bei den Themen Datenschutzrecht und IT-Sicherheit beraten und begleiten wir Sie von Anfang an, basierend auf unserer langjährigen Erfahrung und unserem technischen und ökonomischen Verständnis. Die Begleitung beginnt häufig bei der Einführung eines neuen Produktes oder einer neuen Lösung, zunehmend aber auch bei der Frage, ob IT-technische Lösungen (wie etwa beim Cloud Computing) datenschutzrechtlich zulässig sind. Wir führen datenschutzrechtliche Prüfungen im Sinne eines Compliance durch und stehen Mandanten als externe Datenschutzbeauftragte (über unsere SBR IT & Data Services GmbH) zur Verfügung.

vertragsgestaltungDie Vertragsgestaltung im Bereich Datenschutz beinhaltet gerade bei international tätigen Unternehmen nicht nur die klassische Auftragsdatenverarbeitung, sondern auch Lösungen für andere Länder, etwa beim Cloud Computing (sei es in der EU, sei es außerhalb). Sie umfasst aber auch die Gestaltung von Datenschutzerklärungen (zum Beispiel für Webseiten), Lösungen zur Nutzung von Telekommunikation am Arbeitsplatz (Internet, E-Mail und Telefon oder BYOD) oder auch Datennutzungsverträge.

prozessfuehrung

Prozesse führt im Datenschutz kaum jemand, auch wenn die Datenschutzbehörden regelmäßig Auffassungen vertreten, die allenfalls eine geringe Grundlage im Gesetz haben. Wichtiger ist daher für uns in diesem Bereich die Kommunikation mit den Datenschutzbehörden und mit unseren Mandanten, um langwierige Prozesse zu vermeiden. Gerade im Bereich Datenschutz sind (manchmal öffentlichkeitswirksame) langwierige Verfahren wenig hilfreich. Umso wichtiger ist die Beratung und Begleitung zu einem möglichst frühen Zeitpunkt, um gestaltend unterstützen zu können.


projekterfahrung

    • Regelmäßige Beratung zahlreicher Mandanten in Datenschutzfragen im Bereich TKG, TMG und BDSG; Erstellung von Gutachten, Durchführung von Datenschutz-Audits und Unterstützung im Bereich IT-Compliance und –Sicherheit, einschließlich der Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter bei Softwarehäusern und mittelständischen Unternehmen
    • Ständige datenschutzrechtliche Unterstützung von Mandanten (teilweise auch Startups) bei der Einführung neuer Leistungen und Produkte einschließlich einer datenschutzrechtlich konformen Gestaltung und gegebenenfalls Abstimmung mit den Behörden
    • Regelmäßige Vertretung von diversen mittelständischen Mandanten bei Prüfungen von Datenschutzbehörden im Betrieb und Vertretung vor Datenschutzbehörden
    • Stetige Beratung von verschiedenen Mandanten bei Datenschutzthemen mit Auslandsberührung (Datenverarbeitung im Ausland oder Auftragsdatenverarbeitung sowie EU-Standardvertragsklauseln); in letzter Zeit insbesondere in Zusammenhang mit Amazon Web Services, Google Apps und MS Azure
    • Zahlreiche Gutachten, Stellungnahmen und gerichtliche Schriftsätze für diverse Mandanten in Sachen Vorratsdatenspeicherung sowie Beratung im Bereich Verbindungsdaten nach TKG
(Auswahl)