Dr. Laura Kubach

Dr. Laura Kubach LL.M.

Zur Person

Dr. Laura Kubach LL.M. ist Partnerin in der Kanzlei SBR Schuster & Partner. Nach ihrer Promotion im Rundfunk- und Urheberrecht und dem Referendariat mit Stationen im Rundfunk- und Telekommunikationsbereich arbeitete sie in der internationalen Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer in Düsseldorf, bevor sie im Jahr 2012 zu SBR wechselte. Der Schwerpunkt ihrer anwaltlichen Tätigkeit liegt im Bereich des Telekommunikations-, IT-, Medien- und Filmrechts.

Ausbildung/Berufsweg

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Promotion zum Dr. iur. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Dissertation im Rundfunk- und Urheberrecht
Masterstudiengang Informationsrecht (LL.M.) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Beruflicher Werdegang
2005-2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Hoeren in Münster
2007-2009 Referendariat beim WDR, beim Deutschlandradio und in der Kanzlei Bird & Bird
2009-2011 Rechtsanwältin in der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Düsseldorf
seit 2012 Rechtsanwältin in der Kanzlei SBR Schuster & Partner

Sonstiges

  • Fremdsprachen: Englisch, Spanisch

Veröffentlichungen

  • Wer hat das Recht an der Rechtekette? - Gebrauchte Softwarelizenzen in der Praxis (Teil 2), CR 4/2016 (zusammen mit Hunzinger)
  • Wer hat das Recht an der Rechtekette? - Gebrauchte Softwarelizenzen in der Praxis (Teil 1), CR 2016, 14 (zusammen mit Hunzinger)
  • Wenn die NSA mitliest - berufsrechtliche Herausforderungen und technische Möglichkeiten sicherer Mandantenkommunikation per E-Mail, K&R 2015, 86 (zusammen mit Gutsche)
  • Anmerkung zum Urteil des OLG Hamm vom 15.05.2014 (22 U 60/13; CR 2014, 498) - Zur Erschöpfung beim Download von Hörbüchern, CR 2014, 504 (zusammen mit Schuster)
  • Die EU-Richtlinie zur Reduzierung der Kosten des Ausbaus von Breitbandnetzen, CR 2014, 436 (zusammen mit Schuster/Ruhle)
  • Musik aus zweiter Hand – ein neuer digitaler Trödelmarkt?, CR 2013, 279
  • Die Rechtsmissbräuchlichkeit von Abmahnungen, MMR 2009, 727 (zusammen mit Solmecke)
  • Internet zum Hören - Internetradio und Podcasts in rundfunk- und urheberrechtlicher Betrachtung, Münster 2008 (zugleich Dissertation Münster)
  • Entwicklung des Internet-, Multimedia- und Telekommunikationsrechts im Jahre 2006, MMR-Beilage 5/2007 (zusammen mit Schuster et al)
  • Online-TV und das Long Tail-Phänomen verändern die Grundlagen der Rundfunkordnung, MMR 2007, 426 (zusammen mit Möller)
  • Inhalte- und Störerverantwortlichkeit bei Telekommunikations- und Telemediendiensten, CR 2005, 420 (zusammen mit Schmitz)

Personalspace - Dr. Kubach

Garde-Robe - http://www.garde-robe.biz

Gemeinsam mit der Designerin Ulla Kraus gründete Dr. Laura Kubach 2014 das Unternehmen Garde-Robe GbR und eröffnete einen Onlineshop, um endlich auch den Bedürfnissen von weiblichen Robenträgerinnen hinsichtlich Passform und Sitz entgegen zu kommen. Durch teilweise antiquierte Landesvorschriften über das Schnittmuster einer Robe werden Frauen zumindest optisch benachteiligt. Garde-Robe hat sich zum Ziel gesetzt, diese Ungleichbehandlung auch für Staatsanwältinnen und Richterinnen zu beseitigen. Für Anwältinnen ist es grundsätzlich jetzt schon unproblematisch, eine passende Robe von Garde-Robe.biz zu tragen.