Technik

Moderne Beratung erfolgt interdisziplinär. Eine rein fachgebietsbezogene Beratung findet heute praktisch nicht mehr statt. Stattdessen verwischen die Grenzen zwischen den einzelnen Disziplinen in immer stärkerem Ausmaß. Das hat uns bewogen, auch die technische Seite eines Projektes tiefer zu beleuchten und mit unseren anderen Beratungsaktivitäten zu kombinieren. Denn fast alle unsere Mandanten haben auch einen technischen Hintergrund, egal, ob dies Netzwerke (Telekommunikation, Energie und Bahn), Logistik (Post und Transport) oder auch Produktionsanlagen sind.

Wir verstehen uns dabei nicht als "Spezialisten", die ein ganz bestimmtes Detailwissen haben und ein technisches Problem lösen, sondern als "Moderatoren" mit technischem Überblick. Als solche verknüpfen wir die verschiedenen Disziplinen und deren fachspezifische Termini miteinander und erzielen auf diese Weise ein integriertes Beratungsergebnis. Die technische Beratung spielt dabei neben der rechtlichen und der ökonomischen Beratung eine gleichwertige Rolle.

Dieser integrative Ansatz, der Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen zusammenträgt, führt zu großem Vertrauen bei unseren Mandanten, wie wir in zahlreichen Projekten bereits unter Beweis stellen konnten.

Technologie

Moderne Beratung erfolgt interdisziplinär. Eine rein fachgebietsbezogene Beratung findet heute praktisch nicht mehr statt. Stattdessen verwischen die Grenzen zwischen den einzelnen Disziplinen in immer stärkerem Ausmaß. Das hat uns bewogen, auch die technische Seite eines Projektes tiefer zu beleuchten und mit unseren anderen Beratungsaktivitäten zu kombinieren. Denn fast alle unsere Mandanten haben auch einen technischen Hintergrund, egal, ob dies Netzwerke (Telekommunikation, Energie und Bahn), Logistik (Post und Transport) oder auch Produktionsanlagen sind.

Wir verstehen uns dabei nicht als "Spezialisten", die ein ganz bestimmtes Detailwissen haben und ein technisches Problem lösen, sondern als "Moderatoren" mit technischem Überblick. Als solche verknüpfen wir die verschiedenen Disziplinen und deren fachspezifische Termini miteinander und erzielen auf diese Weise ein integriertes Beratungsergebnis. Die technische Beratung spielt dabei neben der rechtlichen und der ökonomischen Beratung eine gleichwertige Rolle.

Dieser integrative Ansatz, der Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen zusammenträgt, führt zu großem Vertrauen bei unseren Mandanten, wie wir in zahlreichen Projekten bereits unter Beweis stellen konnten.

  • Unterstützung der IKB betreffend Breitband-Förderrichtlinien (Österreich | 2015)
  • Strategisches Ausbaumanagement (Saudi-Arabien | 2014)
  • Strategie für Frequenzerwerb (Deutschland | 2015)
  • Unterstützung des Landes Tirol bei Musterverträgen für Betreibersuche (Österreich | 2015)
  • Gemeindecheck für Kirchschlag in der buckligen Welt, Muggendorf, Eggendorf, Horn u.a. (Österreich | 2015)
  • Unterstützung des Landes Niederösterreich zum Thema „EU Digital Single Market“ (Österreich | 2015)
  • Unterstützung der Energie AG betreffend Breitband-Förderrichtlinien (Österreich | 2015)
  • Erarbeitung der Breitbandstrategie der Wien (Österreich | 2015)
  • Workshop Vorleistungsprodukte-Regime für BREKO und VATM (Deutschland | 2015)
  • Projekt zu den regulatorischen Rahmenbedingungen bei IKT-Netzen zu neuen Gebäuden und Siedlungen (Saudi-Arabien | 2015)
  • Unterstützung zur Kostenrechung bei Vorleistungen für den Zugangsbereich (Österreich | 2015)
  • Überarbeitung von Verträgen und AGB der Vienna Internet eXchange (Österreich | 2015)
  • 450 MHz Frequenzen Deutschland (Deutschland | 2014)
  • Frequenzhandel (Österreich | 2014)
  • Bewertung von Backbone-Infrastruktur (Österreich | 2014)
  • Virtuelle Entbündelung (Verfahrensunterstützung) (Österreich | 2014)
  • Mobile Payment (Deutschland | 2014)
  • Versorgung einer Gemeinde mit Mobilfunkdiensten (Österreich | 2014)
  • Unterstützung bei der Implementierung der S/PRI-Schnittstelle (Deutschland | 2011)
  • Entwicklung zu Next Generation Networks (Indien | 2011)
  • Marktstrategie eines Internet Exchange (IXP) (Österreich | 2012)
  • Gutachten zu Cross Border Interference (Bahrain | 2011)
  • Wissenschaftliches Gutachten mit zur Untersuchung der Frequenzverteilung einer möglichen Flexibilisierung im 900/1800 MHz Band (Deutschland | 2011)
  • Gutachten zum Anschluss-Resale (Österreich | 2010)